Urnengrabfeld

Urnengrabfeld

Die Muschel als Zeichen vom irdischen Unterwegssein und das Kreuz als Tor zum Leben - diese beiden Symbole stehen im Mittelpunkt des Urnengrabfelds.Innerhalb einer durch Pflastersteine angedeuteten Jakobsmuschel werden die Urnen beigesetzt, auf einer seitlich angebrachten Steintafel sind die Namen der Verstorbenen auf Wunsch zu lesen. Um die Urnenwiese herum sind locker Bänke angeordnet. Sie laden ein zum Verweilen, zum Nachdenken, zum Trauern.

 In Zusammenarbeit mit Gerhard Linke aus Oberreichenbach hat der Kirchenvorstand das Grabfeld entworfen, in dem eine würdevolle Urnenbeisetzung ohne nachfolgende Pflege für die Angehörigen möglich ist.

Zurück